Inhaltsverzeichnis Zu den Erläuterungen Steuerregister Militärpflichtige Pommersche Orte Ortssuche
Namen aus Kirchenbüchern und Standesamtsregistern
Bei der Eingabe können Sie "%" als Platzhalter für mehrere oder "_" für ein Zeichen benutzen. Das gewünschte Register können Sie auswählen; voreingestellt ist das KB Bublitz. Die Ausgabe ist auf 20 Datensätze beschränkt. Kommt der gesuchte Name öfter vor, so kann man durch zusätzliche Eingaben - etwa des Vornamens oder der Kennung - weitere finden. Mit "Carl%" findet man auch "Carl Wilhelm Hermann". Bei der Kennung beschränkt "185%" die Ausgabe auf die Jahre 1850 bis 1859. Mit "%G%" erhält man nur Geburten (Manche KB unterscheiden Gm, Tm und Gw, Tw). Gibt man allein eine Kennung und im Feld Nachname ein "%" ein, enthält man alle Beteiligten, bei einer Taufe also Vater, Mutter, Kind und Paten. Fehlt der Ort, so handelt es sich in der Regel um den Hauptort. Zu bedenken ist auch, daß die Schreibweise der Namen zur damaligen Zeit schwanken konnte. Wenn Sie z.B. nach "Barz" suchen, sollten Sie "Bar%z" eingeben, dann finden Sie auch "Bartz". "Karl" wurde auch "Carl" geschrieben.

Kirchenbuch oder StA-Register

Kennung Vorname Name Stand Ort

Kennung Vorname Name Heiratsname Verwandt Stand Ort Datum Dat/Alter